Camera Obscura 2.0

Camera Obscura 2.0

 

Zeichenhilfe für eine Re-Inszenierung bildlichen Abbildens. Das Bildmotiv wird auf die Leinwand projiziert. Konturen können auf die Leinwand übertragen werden. Die Camera Obscura gilt als Vorläufer der Fotografie wie wir sie heute kennen.

 

Es gibt keine abstrakte Kunst. Man muss immer mit irgendetwas beginnen. Danach kann man alle Spuren der Realität entfernen.

PABLO PICASSO