Painting

Es gibt keine abstrakte Kunst. Man muss immer mit irgendetwas beginnen. Danach kann man alle Spuren der Realität entfernen.

PABLO PICASSO

Camera Obscura 2.0

 

Mich interessiert das Bild in Analogie zur Realität – die Re-Inszenierung bildlichen Abbildens zugunsten meiner originären Bildfindung. Ich nutze eine  digitale interpretation der *Camera Obscura als Zeichenhilfe für die Herstellung von Bildern. Die Camera Obscura ist Metapher für die menschliche Wahrnehmung und gilt als Vorläufer der Fotografie wie wir sie heute kennen..